Dr.-Ing. Klaus Habermann-Nieße

habermann-niesse@plan-zwei.com
+49 511 27 94 95 -41

zur Person
Veroeffentlichungen

Dipl.-Ing. Brigitte Nieße

niesse@plan-zwei.com
+49 511 27 94 95 -42

Dipl.-Ing. Kirsten Klehn

klehn@plan-zwei.com
+49 511 27 94 95 -46

zur Person

Dipl.-Ing. Lisa Nieße Stadtplanung

lisaniesse@plan-zwei.com
+49 511 27 94 95 -43

Dipl.-Ing. Lena Rosenau Landschaftsplanung

rosenau@plan-zwei.com
+49 (0) 511 27 94 95 -44

Simone Müller MA Soziologie

mueller@plan-zwei.com
+49 (0) 511 27 94 95 -45

Dr.-Ing. Ulrich Berding

berding@plan-zwei.com
0511-27 94 95 -47

 

Andre Pollok

pollok@plan-zwei.com

0511-27 94 95-3

Dr.-Ing. Klaus Habermann-Nieße

Mitglied der deutschen Akademie für Städebau DASL
Vereinigung der Stadt- und Regionalplaner SRL e.V.
Vorstand im WOHNBUND e.V.

  • 5. März 1951     geboren als Sohn des Dipl.-Ing. Hans Habermann (Geschäftsführer und Gesellschafter eines mittelständischen Bauunternehmens) und seiner Frau Karla, geb. Brandt in Rendsburg, S.- H.
  • 1957 - 1960     Altstädter Knabenvolksschule in Rendsburg
  • 1960 - 1969     Gymnasium Herderschule Rendsburg, humanistischer Ausbildungsgang, Abschluss mit Abitur im Juni 1969
  • 1970 - 1977     Studium der Architektur an der Technischen Universität Hannover
  • 1973    4-monatige Studienreise USA
  • 1977     Diplomprüfung mit der kooperativ erarbeiteten Diplomarbeit: „Hannover 1945 - 1975, Entwicklungslinien einer Stadt“ im  Schwerpunkt Stadt- und Re-gionalentwicklung
  • 1977/78     Einjährige Tutorentätigkeit im Erstsemesterseminar des FB Architektur der Uni Hannover
  • 1978    2-monatige Studienreise Mexico
  • 1978 - 2005     Gesellschafter im Architektur- und Planungsbüro PLANERWERKSTATT 1 mit mehreren Partnern und Partnerinnen und dort Tätigkeit als selbständiger Stadtplaner
  • 1984    3-monatige Studienreise USA
  • 1991 - 1998    Lehrbeauftragter an der Universität Hannover FB Architektur - Einführung in die städtebauliche Planung
  • seit 1992    Vorstandsmitglied Wohnungsgenossenschaft WOGE Nordstadt e.G. (nebenberuflich)
  • seit 1995    Geschäftsführung am Institut für Wohnpolitik und Stadtökologie e.V.
  • seit 2002     Vorstand WOHNBUND e.V.
  • Mai 2003     Aufnahme als ordentliches Mitglied in die Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL)
  • 2003 - 2006    Mitglied der „Fachkommission Stadtentwicklung“ der Heinrich Böll Stiftung
  • 2003/2004     Vertretungsprofessur (C 4) und Institutsleitung am Arbeitsbereich 1.07 Städtebau und Quartiersentwicklung • TU Hamburg Harburg
  • Sommer 2004    Abschluss der Dissertation: „Wohnen in der Stadt - Wege zur Stärkung des  Wohnens in der Stadt zwischen Stadtumlandwanderung und sozialer Segregation“ an der RWTH Aachen (Prof. Dr. Klaus Selle)
  • Sommer 2005    Gründung des Architektur- und Stadtplanungsbüros plan zwei
  • Seit Sommer 2012 Lehrbeauftragter Leibniz Universität Hannover - Institut für Umweltplanung

Dr.-Ing. Klaus Habermann-Nieße

 

  • Aufsätze
  • "Wie leben in der Stadt der Zukunft?" GSG Oldenburg für das Oldenburger Wohnforum, Oldenburg 2013
  • "Hallo Wach - Was hat Jugend mit Stadtentwicklung zu tun?" in: Raumplanung 1/2012 (Co Autorin: Bettina Schlomka), Dortmund Hannover
  • „Besser geht immer – Genossenschaftliches Engagement für die Quartiersentwicklung“ (Co Autorin Kirsten Klehn), in contraste 1 2009 (4.700 Zeichen)
  • „Stadtquartiere für Jung und Alt“ Ein ExWoSt Forschungsfeld, (Co Autorin: Bettina Schlomka), in: PlanerIn Heft 6_08 (Berlin 2008)
  • „Gemeinschaftseinrichtungen als Kristallisationspunkt lebenswerter Stadtquartiere“ (Co-Autorin: Bettina Schlomka), In: Die Wohnungswirtschaft 5 - 2008 (Hamburg 2008)
  • „In Urbanen Nachbarschaften  zuhause ... vielfältige Nachbarschaften als Beitrag zum urbanen Wohnen“, (Co-Autor: Tobias Behrens) Hammonia Verlag Hamburg: Tagungsreader zur Tagung der Schader Stiftung: „Zuhause in der Stadt“ Juni 2008 (Hamburg 2008)
  • „Der Beitrag von Wohnungsgenossenschaften zur Quartiersentwicklung“ (Co-Autorin: Kirsten Klehn). In: Informationen zur Raumentwicklung Heft 4.2007, S. 223 ff. (Bonn 2007)
  • „Integrierte Stadtteilarbeit - Vernetzende Stadtteilkonferenzen - Ein Modell zur Aktivierung des Bürgerengagements?“, (Co-Autorin: Verena Gernert) in: SRL eV (Hrsg.), PlanerIN Heft 4 2007 


    Buch
  • "Jugend macht Stadt" beauftragt von BMVBS und BBSR, Sonderpublikation im Forschungsfeld "Jugendliche im Stadtquartier", Berlin, Bonn, Hannover 2012
  • „Gestaltungsraum Europäische StadtRegion“ Renate Bornberg,  Klaus Habermann-Nieße,  Barbara Zibell (Hrsg.),  Peter Lang Verlag Bern 2009

Dipl.-Ing. Kirsten Klehn

 

klehn@plan-zwei.com

Bauleitplanung, Stadterneuerung, Wohnungswirtschaft,
in der Freizeit ehrenamtliche Vorständerin WOGE Nordstadt eG

plan zwei
Postkamp 14 a
30159 Hannover
Tel: 0511 - 27 94 95 - 3
Fax: 0511 - 27 94 95 - 59
kontakt@plan-zwei.com
Anfahrt