Energetische Quartiererneuerung – Planungshilfe für niedersächsische Städte und Gemeinden (2013)

Um dem Klimawandel als globaler Herausforderung zu begegnen, sind auf verschiedenen Handlungsebenen Strategien zum Klimaschutz wie auch zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels notwendig. Der CO2-Ausstoß muss drastisch verringert werden, Siedlungs- und andere Lebensräume müssen auf die klimatischen Veränderungen vorbereitet werden. Energieeffizienz und Nachhaltigkeit werden damit zu immer wichtigeren Themen auch im Bereich der Siedlungs- und Stadtentwicklung.

Auftraggeber: Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration

 

Energetische Quartiererneuerung – Planungshilfe für niedersächsische Städte und Gemeinden